Fortbildung - Radioaktivit├Ąt und Strahlenschutz

Zielgruppe: Lehrer & Erzieher
Kategorie: Biologie, Chemie, Physik, Technik

Radioaktivität und Strahlenschutz - Fortbildung

Das JuLab lädt zu einer zweitägigen, praxisorientierten, euregionalen Lehrerfortbildung zum Thema ‚Radioaktivität und Strahlenschutz' ein.

Zielgruppe:

Lehrerinnen und Lehrer, Referendare

Dauer:

09:00-15:00 Uhr

Inhalt der Lehrerfortbildung:

Es erwartet Sie an beiden Tagen ein informatives und abwechslungsreiches Programm mit praktischen Experimenten im Labor, Institutsführung, Vortrag, Diskussionsrunde mit Experten und Methodenvorstellung für den Unterricht (das genaue Programm folgt).

Was ist IKIC?

Im Rahmen des dreijährigen Interregprojekts IKIC ("International Knowledge and Information Centre in public safety") bietet das Julab verschiedene Module für Schüler*innen und Lehrer*innen grenzüberschreitend aus der gesamten Euregio Maas-Rhein an.

Ziel des Projekts IKIC ist es, bestehende Unsicherheiten beim Thema Radioaktivität und Strahlenschutz durch gezielte Information und Aufklärung der Öffentlichkeit sowie eine praxisnahe Aus- und Weiterbildung abzubauen.

Zielgruppen sind dabei im Schülerlabor JuLab Schüler*innen und Lehrer*innen, deren sachliches Verständnis der Themen 'Strahlenschutz und Radioaktivität' auf eine einheitliche, länderübergreifende Basis gestellt werden soll.

Die Ausarbeitung und Durchführung der Module erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Geschäftsbereich Sicherheit und Strahlenschutz und verschiedenen Forschungsinstituten des Forschungszentrums Jülich.

Preis

45,00 Euro pro Person

inkl. Mittagessen und Getränke



Termine anzeigen »


‹ zur Angebotsübersicht